Monat: September 2016

BITCOIN Geld ohne Staat – Aaron Koenig

 

Zugegeben, bis vor einigen Tagen hatte ich von der Funktionsweise von Bitcoins so gut wie keine Ahnung. Gehört davon, ja, sicherlich, aber wie sie wirklich funktionieren – OB sie überhaupt funktionieren – das waren bisher „bömische Dörfer“ für mich.

Umso gespannter war ich auf das vor wenigen Tagen „gefundene“ Buch BITCOIN Geld ohne Staat des Autors Aaron Koenig, der mit seiner Firma Bitfilm als „Insider der Szene“ gilt und sicherlich eine führende Rolle bei der Etablierung der digitalen Währung spielt; erhoffte ich mir doch mit diesem Werk auf einige dringliche Fragen die entsprechenden Antworten zu bekommen. Weiterlesen „BITCOIN Geld ohne Staat – Aaron Koenig“

Die nächste Finanzkrise kommt: Virtuelle Goldwährung als Alternative?

Die nächste Finanzkrise kommt: Virtuelle Goldwährung als Alternative?

Am Rande des Deutschen Derivate Tages 2016 sprach Andreas Scholz mit Prof. Dr. Thomas Mayer, Gründungsdiektor des Flossbach von Storch Research Institute. Für Mayer steht ein Scheitern des Euro außer Frage. Kann eine virtuelle Währung eine Alternative sein? Nach Ansicht von Mayer durchaus. Hier ein weiteres ausgewähltes und als wertvoll eingestufter Videobeitrag über 9 Min. Stichworte und Begriffe sind immer wieder Blockchain, Krytowährungen, Bitcoin, Geldsystem und nun auch Goldwährung als die Alternative zu Banken. Weiterlesen „Die nächste Finanzkrise kommt: Virtuelle Goldwährung als Alternative?“

Beobachte in Echtzeit, wie die Währungen der Welt in Bitcoins eingetauscht werden

Beobachte in Echtzeit, wie die Währungen der Welt in Bitcoins eingetauscht werden

Bei einer Blockchain und damit auch bei Bitcoin ist alles offen und transparent. Hier kann jeder beobachten, wann und wo Bitcoins in welcher Höhe eingetauscht und transferiert werden. Da sieht es so aus, als würden einige Länder noch schlafen. Auch im Euroland ist noch alles recht ruhig. Daher ist es jetzt an der Zeit, genau auf den Bitcoin und seine Technologie zu schauen. Kryptowährung haben das Potenzial unser weltweites Schuldgeld abzulösen. Jetzt liegt es an jedem selber. Die Bargeldabschaffung kommt auf jeden Fall. Jeder kann somit selber überlegen, will ich kontrolliert und abhängig von Banken und Staaten sein oder meine eigene Bank führen. Weiterlesen „Beobachte in Echtzeit, wie die Währungen der Welt in Bitcoins eingetauscht werden“

Bitcoin | Die globale Alterntive

Ist der Bitcoin eine globale Alternative zu unserem heutigen Finazsystem?

 

Die Auseinandersetzung mit der Vision einer geldlosen Gesellschaft, genauer beschrieben einer dezentralen, nicht monetären Open-Source-Anarchie, bildet den Kern des Projektes. Weiterführende Links: www.baerensuppe.berlin und www.kenfm.de Veröffentlicht am 29.04.2016 Quelle: Projekt „Bärensuppe“: Eine Begegnung zwischen Jörg Platzer (Bitcoins, kurz und gut) und Bilbo Calvez
Einfach und schnell in 3 Minuten erklärt

 

Ein Satoshi ist die kleinste Einheit eines Bitcoin und davon gibt es mehr als USD Cents auf der ganzen Welt. Der Bitcoin ist ein Angebot an die Welt und ihre Menschen. Jeder kann am Bitcoin-Netzwerk teilnehmen, muss es aber nicht. Bitcoin ist OpenSource und damit ein Vorschlag. Bei OpenSource kann jeder diesen Vorschlag aufgrefen und seine Ideen und Anwendungsmöglichkeiten damit umsetzen. Bitcoin hat es geschafft einen freien Markt für Geld zu schaffen. Weiterlesen „Bitcoin | Die globale Alterntive“

JUSTIZ entlarvt: Giralgeld-Schöpfung unbekannt | GELD | Geldsystem | Geldschöpfung | Strafrecht

JUSTIZ entlarvt: Giralgeld-Schöpfung unbekannt | GELD | Geldsystem | Geldschöpfung | Strafrecht

JUSTIZ entlarvt: Der Dokumentarfilm „Quo Vadis Justitia – Geldschöpfung unbekannt“ entlarvt peinlich genau, wie Geld wirklich entsteht.

Die aktuelle juristische Bewertung der privaten Geldschöpfung enthüllt aber auch, warum die Justiz in Deutschland keine Kenntnis von der Geldschöpfung der Geschäftsbanken hat, weshalb die Quote der Fehlurteile in Deutschland u. a. so hoch ist. Ein Justiz-Skandal, der peinlich genau entlarvt, welche Folgen die Unkenntnis von der Geldschöpfung (wie Geld entsteht) hat. Eine Aufklärung für alle die noch Schuldgeld haben und sich vor Strafe schützen wollen. Weiterlesen „JUSTIZ entlarvt: Giralgeld-Schöpfung unbekannt | GELD | Geldsystem | Geldschöpfung | Strafrecht“

Der Kreis schließt sich: Stadtwerke Hannover akzeptiert Bitcoins!

Und weiter geht´s. Akzeptanzstellen wachsen weiter an und somit auch die Nachfrage an Bitcoins. Wer noch keine Wallet eingerichtet hat, kann über meine Webseite eine Anleitung darüber finden. Schnell einfach und kostenlos zur eigenen Wallet. Hier nur die Pressemitteilung:

In Hannover kann man die Startwerke seit neuestem mit Bitcoins bezahlt. Das Startup PEY hat für diesen Zweck eigens eine Lösung gebastelt, um Bitcoins in eine Rechnung auf Papier zu bringen.

Quelle: Der Kreis schließt sich: Stadtwerke Hannover akzeptiert Bitcoins! – BitcoinBlog.de – das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen

Die meisten Nutzer haben keine Ahnung von Bitcoin

Vor nur wenigen Tagen ging es mir genauso. Ich hatte keinen blassen Dunst von Kryptowährungen. Was sollte das nun schon wieder sein. Zu einer Präsentation wurde ich eingeladen um mir das mal anzuschauen. Da wurde mir erklärt, dass der Bitcion sein Hoch schon überschritten hat und es nun etwas ganz neues geben wird. Eine neue Kryptowährung, die alles dagewesene in den Schatten stellen wird. Ich brauche nur ein Schulungspaket kaufen und dann kann es auch schon losgehen. Kein Wort habe ich verstanden und mich von diesem Mist wieder abwenden müssen. Weil, so viel Blödsinn hatte ich schon lange nicht mehr gehört. Weiterlesen „Die meisten Nutzer haben keine Ahnung von Bitcoin“

Bitcoin für internationale Überweisungen: (noch) kein No-Brainer, sondern harte Arbeit

So ist es eben immer, am Anfang steht der Schweiß. Doch am Ende des Tages kann etwas dabei herauskommen, dass der Gemeinschaft etwas gutes bringt. Dafür braucht jeder die richtige Einstellung und die Vision für neue Chancen. Diese zu erkennen und dann aufzugreifen für neue, großartige Gelegenheiten zum Wohle der Community, sollte unsere Arbeit sein.

Steigt die Nachfrage an Bitcoins, steigt der Kurs für alle!

Zitat aus dem Beitrag:

Dass Bitcoin laut den Mitarbeitern von Zebpay in Indien immer mehr als alternatives Zahlungsmittel im E-Kommerz genutzt wird, könnte dramatische Folgen für den globalen Remittance haben. Indien ist mit einem Volumen von 69 Milliarden Dollar im Jahr laut der Weltbank der größte Empfänger von Remittance-Zahlungen. Mithife von Bitcoin, so Goenka, könnten die Inder im Jahr rund 7 Milliarden Dollar an Gebühren sparen.

Foto von bitcoin.de

Ein großes südkoreanisches IT-Unternehmen kauft ein Bitcoin-Remittance Startup aus Manila.Wir nehmen das zum Anlass, um zu schauen, wie weit Bitcoin dabei ist, den Markt der internationalen Überwei…

Quelle: Bitcoin für internationale Überweisungen: (noch) kein No-Brainer, sondern harte Arbeit – BitcoinBlog.de – das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen

Bargeld-Abschaffung: Der Krieg läuft längst auf Hochtouren – FOCUS Online

(C) Focus-Money-Online

Ist eine Welt ohne Bargeld nur eine Verschwörungstheorie?

Ein Traum von Despoten und ein Albtraum für freiheitsliebende Bürger, die jedoch niemals Wirklichkeit werden? Zwei Männer kämpfen gegen das Bargeld und verschärfen in den letzten Monaten den Ton.

Quelle: Bargeld-Abschaffung: Der Krieg läuft längst auf Hochtouren – FOCUS Online

Anmerkung von ICH: Weiterlesen „Bargeld-Abschaffung: Der Krieg läuft längst auf Hochtouren – FOCUS Online“