Bitcoin: Die Ära des virtuellen Geldes – FUTURE – ARTE

Bitcoin: Die Ära des virtuellen Geldes – FUTURE – ARTE

Bankdaten werden ausspioniert. Über 500.000 Betroffene durch Kreditkartenbetrug nur in Frankreich. Weltweit beläuft sich der Schaden auf einhundert Milliarden Euro. Sicherer ist eine neue Art der Onlinezahlungen. Sicherer als die Kreditkarte ist das anonyme Zahlungsmittel Bitcoin. Eine Währung außerhalb des etablierten Bankensystems.

Diese Währung besteht seit 2009. Mehr als 10.000.000 Menschen nutzen diese Zahlungsform und bezahlen damit Güter und Dienstleistungen bei zehntausenden Anbietern. Im Vergleich zum Euro, ist der Bitcoin rein digital. Es gibt weder Bitcoin Münzen noch Scheine. Diese Währung gehört keinem Staat. Sie ist entmaterialisiert und wird nicht über eine Zentralbank gesteuert.

Trotzdem steigt das Vertrauen immer weiter an. Die Grundlagen des Vertrauens werden völlig neu definiert. 300.000 Computer überwachen weltweit den digitalen Geldtransfer. Die Blockchain Technologie macht es möglich. Der Bitcoin gehört niemanden, der Bitcoin gehört allen. Keiner kann die Kontrolle übernehmen. Der einzige Weg den Bitcoin zu stoppen, wäre das Internet abzuschaffen.

Die Staaten haben Angst, die Kontrolle über Ihre Währungen zu verlieren und damit die Kontrolle ihrer Bürger. Somit uns alle.

Die Akzeptanz des Bitcoin wird weiter zunehmen. Philippe Rodriguez, Präsident der Vereinigung „Bitcoin France“ prognostiziert einen Anstieg der User in den nächsten fünf bis sechs Jahren auf 1 Milliarde. Die Kryptowährung kommt.

Quelle: FUTUREMAG – ARTE
https://www.youtube.com/channel/UC2u8DRz3KhzXo9h3g__ZhzQ

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s