Blockchain: Die erste Firma ohne Menschen | ZEIT ONLINE

Dezentral, autonom, menschenlos: Die Investmentfirma DAO existiert nur als Code. 140 Millionen US-Dollar hat sie gesammelt. Zwei Deutsche haben sie programmiert.

Dieser Artikel ist aus dem Grunde so interessant, weil er unser MCW-DAO Vorhaben wunderbar beschreibt. Die Slock.it Gründer sind ein gutes Beispiel dafür, was wir als Community in Zukunft mit unserer MCW Blockchain bewegen können und natürlich auch werden. Hier ein dafür wichtiger Auszug aus dem Artikel der ZEIT ONLINE. Bitte unbedingt lesen, weil es das Verständnis für Dich als MCW Gründungsmitglied dadurch bestärken wird, ein Teil dieser DAO-Community sein zu wollen.  Durch Deine Teilnahme kannst Du damit eine tiefgreifende Veränderung über die Nutzung, Kontrolle, Mitbestimmung und Besitzverhältnisse Einfluss nehmen. Du bist die neue Internet-Technologie und des gesamten Geldwesens, das unser Leben nachhaltig verbessern kann. Wir als DAO-Community können das in Zukunft bestimmenIm Fall der DAO ersannen die Slock.it-Gründer ein einfaches Prinzip: Zuerst können sich Interessierte in die Firma einkaufen, indem sie elektronische Token erwerben. So kommt Geld auf das Firmenkonto, also den Fonds. Die Token wiederum repräsentieren Stimmrechte. Nach einer vierwöchigen Tokenauktion zum erstmaligen Geldsammeln kann der digitale Investmentfonds entscheiden, wohin mit dem gesammelten Geld. Das bestimmen die Besitzer der Stimmrechte – in einer elektronischen Abstimmung, ähnlich dem E-Voting. Die DAO ist also im Kern eine Geldsammelmaschine plus Entscheidungsgremium.

Der große Unterschied zu einem normalen Investmentfonds aber ist nicht nur, dass hier anstelle von CEOs und Managern eine Art elektronische Aktionärsversammlung – auch wenn sich Christoph Jentzsch gegen dieses Wort wehrt – entscheidet, sondern vor allem, dass die Firma keinen physischen Sitz hat.

Ihre Adresse lautet: 0xbb9bc244d798123fde783fcc1c72d3bb8c189413.

Quelle: Blockchain: Die erste Firma ohne Menschen | ZEIT ONLINE

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s